Cape Cod, Massachusetts, USA

Unsere Strand-Bewertung

Cape Cod ist bekannt für ihre unberührten Strände und die typische Lebensart von New England in Massachusets USA.  Cape Cod was übersetzt „Kap Kabeljau“ bedeutet ist eine große Halbinsel im Südosten von Massachusetts in den USA und umfasst an einer 64 km langen küsste sechs weitläufige und saubere Sandstrände. Hier kann man schwimmen, Vögel beobachten, oder sich einfach am Strand erholen und dabei die grandiosen Dünenlandschaften und den Blick auf den Atlantik genießen.

Die Strände im Norden von Cape Cod liegen in einer Bucht und sind damit vor dem rauen Seegang geschützt. Das Wasser ist relativ flach und der Sand fein. Der Norden eignet sich damit ideal für Familien mit kleinen Kindern. An der windgepeitschten Süd- und Ostküste, an der bei Nacht oft Leuchttürme und Lagerfeuer am Strand leuchten, bieten sich traumhafte Ausblicke auf den Atlantik.

Cape Cod lockt darüber hinaus mit zahlreichen Aktivitäten. Im Nickerson State Park könnt ihr Forellen angeln oder eine Kanutour unternehmen. Im Cornelia Carey Sanctuary – auch als „The Knob“ bezeichnet, habt ihr die Möglichkeit, zu einem geschützten und malerischen Hafen zu wandern. Das Monomoy National Wildlife Refuge ist ein Zugvogelreservat, in dem Besucher Tiere hautnah in freier Wildbahn beobachten können. Oder wie wäre es mit einer Walbeobachtungstour?
Ihr seht hier wird es euch garantiert nicht langweilig. Ganz egal wie ihr euch entscheidet – am Strand lässt sich der Tag hervorragend ausklingen.

 

Lage des Strandes:

My location
Routenplanung starten

 

Map & Hotels:

Hotel Tipp:

Strand Bewertung

Kommentieren nicht möglich.