Playa d’en Bossa, Ibiza

Unsere Strand-Bewertung

Playa d’en Bossa ist mit seinen 2 km der längste Strand Ibizas. Der breite, helle Sandstreifen, welcher flach ins glasklare Wasser abfällt macht ihn dazu auch zu einem der schönsten der Insel!

Unzählige Lounge Bars locken mit Lounge Beds, coole Musik und kühlen Drinks. Hier lässt sich ein ganzer Strandtag verbringen, an dem man sich von der Nacht zuvor erholt oder sich ein wenig Luxus gönnt. Dazu versorgen die besten DJ´s die Gäste mit entspannter Musik. Nachts wird Playa d’en Bossa dann zum schillernden Mittelpunkt der Partyszene. Viele verschiedene Menschen, vereint durch die Lust am Feiern, treffen hier aufeinander.

Der Strand ist feinsandig und geht flach ins Wasser hinein. Ideal zum Baden und faulenzen. Die Brandung ist je nach Wind recht ruhig und es werden diverse Wassersportaktivitäten von einzelnen Ständen am Strand angeboten.  Am ganzen Strand entlang reihen sich unzählige Hotels und Bars.
Leider liegt der Strand in der Einflugschneise vom Flughafen und gerade in der Hochsaison fliegen einige Flugzeuge über den Strand.

Ein ganz besonderes Erlebnis bieten die Bootspartys die jedes Jahr immer beliebter werden. Hier könnt ihr Tagsüber auf hoher see feiern und anschließend den Partyspaß in einem Club weiterführen denn bei den meisten Bootstickets ist der Eintritt zu einem oder mehreren Clubnächten mit inbegriffen!

Wer sich zusätzlich noch sportlich betätigen möchte, kommt hier voll auf seine Kosten. Beispielsweise kann direkt vom Strand aus getaucht werden.
Wer seinen Kopf lieber über Wasser hält, der kann sich ein Stand Up Paddel schnappen, Kiten oder Jetski fahren.
Von Playa d’en Bossa aus kann man außerdem prima die wunderschöne Küste Ibizas oder die Nachbarinsel Formentera entdecken.

Wer also gerne neue Leute kennenlernt und einen sorglosen und ausgelassenen Urlaub verbringen will, der passt perfekt nach Playa den Bossa!

Karte von Playa d en Bossa:

Hotel Deals am Playa d en Bossa:

 

Strand Bewertung

Kommentieren nicht möglich.