Camps Bay, Südafrika

Unsere Strand-Bewertung

Einer der bekanntesten Strände Kapstadts, Camps Bay, lockt Menschen aus der Ferne und Ortsansässige gleichermaßen. Mit der Palmenpromenade, weißem Sandstrand und majestätischen Bergen im Hintergrund, wurde Camps Bay schnell eines der beliebtesten Urlaubsziele in der Region Kapstadt.  Leider gibt es keine schattigen Plätze am Strand. Sonnenschirme können gemietet werden, kosten jedoch einen stolzen Betrag.  Der Atlantik vor Kapstadt bringt richtig kaltes Wasser aus der Antarktis Richtung Norden. Baden ist selbst in der Hochsaison ein recht frisches Vergnügen. Der Ort bietet eine vielzahl an Restaurants, Bars, und ein paar Geschäfte.  Hier findet man auch sehr gute Unterkünfte (Guesthouses, Hotels und Ferienwohnungen). Gepflegt, abschnittsweise von Rettungsschwimmern überwacht und in unmittelbarer Nähe zur Großstadt bieten diese Erholung und Entspannung vor allem für Familien und je nach Lage mit direkter Anbindung zu beliebten Restaurant und Cafés auch Abwechslung zur typischen Stadtbesichtigung in den heißen, südafrikanischen Sommermonaten. In Camps Bay trifft man auf die gut betuchten Kapstädter beim Sonnenbaden, Fitnessbegeisterte, die eigens dafür vorgesehene Strandabschnitte für eine Partie Beachvolleyball nutzen und Touristen, welche tagsüber den Strand zum Entspannen nutzen. Mit seinem schönen breiten Strand, den vielzähligen Palmen, die dem Winde trotzen und den eindrucksvollen Twelve Apostels des Tafelbergs als Kulisse, zieht dieser Vorort – besonders am Wochenende – viele Kapstädter und Touristen an.

 

 

 

Karte & Hotels von Camps Bay:

Hotels in Camps Bay:

Strand Bewertung

You must be logged in to post a comment